Escape Room

Lernorte, die begeistern: Weiterbildung öffnet Türen!

Unser Highlight-Lernort, aus dem man eigentlich nicht mehr raus möchte.

Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML hat mit dem Projekt »E-RIDDL« eine besondere Herangehensweise an die Weiterbildung zum Thema Management der digitalen Transformation geschaffen. Als didaktischer Mittelpunkt des Weiterbildungsangebots ist ein Escape Room in das Blended-Learning-Format integriert, der als zentrales Modul im letzten Drittel der Schulungen zum Einsatz kommt. Dieser ungewöhnliche Lernort erlaubt es, neben einer professionellen Wissensvermittlung die gelernten Inhalte durch fachspezifische Aufgaben und Rätsel team- und transferorientiert anzuwenden und zu erleben. Der Escape Room ist mit einer Fülle an interaktiven Technologien ausgestattet, ermöglicht die Einbindung von visuellen und haptischen Aufgaben und bietet virtuelle Herausforderungen für ein mehrkanaliges und immersives Lernerlebnis.

Das Konzept fokussiert auf die Zusammenarbeit mehrerer Akteure, die im Rahmen eines vorgegebenen Zeitfensters eine komplexe Problemsituation mit einheitlicher Zielsetzung bewältigen sollen. Dies erfordert und fördert eine intensive Kommunikation, interdisziplinäre Kollaboration sowie einen hierarchieunabhängigen Wissenstransfer. Was zählt, ist die Teamleistung. Zur Lösung der anspruchsvollen Rätselstränge stehen zahlreiche interaktive Technologien zur Verfügung: zwei Multi-Touch-Tische, Touchmonitore an den Wänden, digitale Projektionsflächen und mehr lassen sich adaptiv an verschiedenste Inhalte anpassen. Die Anordnung des Raumes und die relevanten Gegenstände sind zunächst unbekannt und müssen aktiv erschlossen werden. Zur erfolgreichen Lösung des Rätsels führen die Teilnehmer letztlich nur ein Werkzeug mit sich – den eigenen Verstand.

Mehr zu Weiterbildungen im Escape Room

Weitere Highlight-Lernorte:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.